Fitness Tipps Uncategorized

Alternativtraining – das Wundermittel gegen Verletzungen und Monotonie

  • 18. April 2018

Noch vor ein, zwei Monaten hätte ich nicht gedacht, dass ich mich jemals positiv zu einer Spinningklasse äussere. Meine erste Spinningerfahrung war eher dürftig. Die Stunde war alles andere als energetisierend (gibt es das Wort überhaupt?). Ich hab mich nach meinen Laufschuhen und der frischen Luft gesehnt. Ihr könnt euch meine Begeisterung also vorstellen, als mich Claudia und Anina zu meiner ersten Velocity Stunde mitgenommen – gezerrt, geschleift, gekidnappt – haben.

don’t worry, don’t cry – ride a horse and fly

Es war kein Pferd, aber geflogen bin ich. Und wie! Die Beats haben mich durch die ganze Stunde gepusht. Klar, Claudia trug auch ihren Teil dazu bei 🙂 Nach 50 Minuten bin ich total geflasht abgestiegen und habe den Raum mit neuer Energie verlassen.

 

Tausche ich meine Laufschuhe gegen Spinningschuhe?

Nein. Zumindest nicht für immer, aber ab und zu werde ich mich sicher wieder in den (Velo-) Sattel schwingen. Und ich verrate euch auch wieso…

Wusstet du, dass ein Alternativtraining Verletzungen vorbeugen und einen positiven Effekt auf deine Leistung haben kann?

Das Review “Training Transfer”, welches im Sport Medicine veröffentlicht wurde, hat aufgezeigt, dass sich Velofahren und Laufen gegenseitig positiv unterstützen. So kann das Radfahren unsere allgemeine Leistungsfähigkeit erhöhen und zudem unseren Bewegung-/Haltungsapparat schonen. Weitere wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass das Radtraining bei Läufern zu einer Verbesserung der 10km-Wettkampfzeit um 9%, der 5km-Leistung um 3% und der 3km-Zeit um 1%. Ausserdem können die Werte der Sauerstoffkapazität deutlich erhöht werden.

 

5 Gründe die für ein Alternativtraining sprechen:

  • Es ist ein höherer Trainingsumfang möglich.
  • Die Belastung auf die Gelenke kann verringert werden.
  • Das Herz-/Kreislaufsystem wird trainiert.
  • Alternativtraining ist eine Verletzungs-/Überbelastungsprophylaxe.
  • Einseitige Belastungen können vermieden werden.

 

Mit einem Ride im Velocity könnt ihr euer Trainingsprogramm um eine intensive Trainingseinheit erweitern. Es schadet also nicht ab und zu die Laufschuhe gegen Spinningschuhe zu tauschen – im Gegenteil. Und deshalb freut es mich umso mehr, dass ich euch folgendes offerieren darf 🙂 Mit dem Code PASSION erhältst 2 Rides for free (Gültig bis zum 1.10.2018)! Ist das nicht unglaublich toll!? Ich finds schon 🙂

Ich hoffe wir sehen uns bald im Velocity.

 

 

2 Comments
  • Mal

    Wie geil. Love.

    • Xenia Stutz

      Ich danke dir!!!

Leave a Reply