Dessert Nutrition

Donuts

  • 7. August 2016

Einen wunderschönen Sonntag wünsch ich euch meine Lieben!

Ich hab mich ja schon mal zum Thema “Cheatday” oder auch “Cheatmeal” geäussert – jetzt ist mir endlich ein besseres Wort eingefallen 🙂 Schlemmer-Rezept.

Gesunde Ernährung ist wichtig und wir tun unserem Körper damit etwas Gutes, aber ein Mensch der verzichten kann war ich noch nie 🙂 Alles im Mass ist meine Devise 🙂

 

Sonntag ist bei uns meistens Schlemmertag und deshalb möchte ich euch heute dieses leckere Donut-Rezept vorstellen. Das Grundrezept habe ich auf lecker.de gefunden.

 

Du benötigst:

  • 250g Mehl
  • 10g Hefe
  • 45g + 1 EL Zucker
  • 125ml Milch
  • 1 Zitrone
  • 50g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Liter Öl (ich habe Kokosnussöl verwendet)

 

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken.

10g Hefe (zerbröckelt) und einen Esslöffel Zucker in die Mulde geben.

Milch erwärmen und 1/3 davon zur Hefe in die Mulde giessen.

Mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Minute gehen lassen.

 

Die Zitrone waschen und die Schale fein abreiben.

Die Zitronenschale, das Ei, die Butter (klein gewürfelt), die restliche Milch und den Zucker zum Teig geben.

Den Teig für die Donuts ca. 4 Minuten gut verkneten und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

 

Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmals kurz verkneten.

Den Teig ca. 1cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstechform (man kann auch ein Glas verwenden) ausstechen und auf ein bemehltes Backblech legen.

Teigrest immer wieder zusammenkneten, ausrollen und ausstechen, bis der ganze Teig verbraucht ist.

Die Donuts zugedeckt 5-10 Minuten gehen lassen.

 

Das Öl in der Pfanne auf ca 150° C erhitzen.

Die Donuts portionsweise vorsichtig hineingeben und unter Wenden in 1-2 Minuten goldbraun ausbacken.

Mit einer Kelle herausheben, auf einem Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen.

 

Für die Glasur benötigst du:

  • 50g Zucker
  • 100g dunkle Schokolade
  • 1 EL Joghurt
  • 50g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft

 

Einige Donuts noch heiss im Zucker wenden und anschliessend auskühlen lassen.

Die Schokolade schmelzen.

Zitronensaft, Puderzucker und Joghurt zu einer glatten Masse vermengen.

Donuts in die geschmolzene Schokolade oder in die Joghurtmasse tauchen und mit Streuseln oder Zuckerperlen nach Wahl bestreuen.

 

donuts_2

 

Facebooktwitterpinterest
No Comments
Leave a Reply