All in Between Xund&fit

Xund&fit mit Corinne alias @corih_

  • 22. Oktober 2018

 

In unserem heutigen Xund&fit möchte ich euch Corinne von corinwords vorstellen. Corinne ist eine Kämpferin! Corinne ist eine Kämpferin! Eine Kämpferin, die ihre Kraft aus dem Sport und der Natur bezieht. Ihr Motto: Focus on enjoying yourself not depriving and not being too stingy with health, you’ll have a better balance overall!

Die letzen Xund&fit Interviews findest du übrigens hier.


 

Mittlerweile wird viel über das Thema „healthy Lifestyle“ diskutiert. Was bedeutet „healthy Lifestyle“ für dich?
Vor etwa einem Jahr hätte ich diese Frage noch total anders beantwortet. Zu diesem Zeitpunkt war ich noch voll und ganz in der Bodybuildingszene verankert. Seit diesem Frühling verfolge ich genau das Ziel – meinen “healthy Lifestyle” zu finden. Ich möchte meine Balance finden – weg von der Sportsucht und dem extrem einseitigen Essverhalten. Ich möchte mich bewegen, weil es mir Spass macht. Die Herausforderung darf dabei aber nicht zu kurz kommen! In meiner Ernährung möchte ich den Fokus auf die Abwechslung legen – da gehört ab und an auch mal ein Becher Eis dazu 🙂

 

Was darf in der Küche nie fehlen?
Apfelessig und Zitrone. Das gehört nämlich zu meinem Morgenritual. Danach kommt dann schnell das Porridge – also Haferflocken, die braucht’s immer in meinem Küchenschrank. Ah, und die Beeren nicht vergessen! 🙂

 

Was ist dein Lieblingsrezept?
Ich habe eigentlich kein Lieblingsrezept 🙂 Ich koche nie nach Rezept. Zum Glück habe ich ein gutes Händchen beim Kochen! Da passiert meistens alles Handgelenk mal Pi.

 

Wie hältst du dich fit?
Ich war schon immer ein Energiebündel. Von langen zügigen Wanderungen, Leichtathletik über High Intensity Interval Training, Spinning Sessions oder Kickboxen/Boxen ist bei mir alles auf dem Programm. Ich lege, auch innerhalb der Stadt, alle Strecken zu Fuss zurück, da sammeln sich einige Schritte an 🙂 Manchmal bin ich aber auch faul und das ist auch gut so! 🙂

 

Was ist dein „Health“-Tipp für uns?
Schlussendlich muss jeder das finden, was ihm/ihr gut tut. Das Wichtigste dabei ist, glücklich zu sein. Wenn du glücklich bist, wird das auch langfristig was.  Mein Motto: Focus on enjoying yourself not depriving and not being too stingy with health, you’ll have a better balance overall! 

 

Facebooktwitterpinterest
No Comments
Leave a Reply